Verena Sommerfeld

 

Ausstellung 1968-Rebellion und Gestus, Kleinmachnow

Freitag, 6.7.2018 (Vernissage) bis 15.8.2018 in der Seniorenresidenz Augustinum Kleinmachnow bei Berlin. Unter dem Motto "Tapetenwechsel"sind die bewegten 60er Jahre das Jahresthema im Kulturprogramm des Augustinums.

Die 68er sind nun selbst 68.....Lesen Sie hier meine Worte auf der Vernissage



Valerie Solanas reloaded

Am 3.6.1968 schießt Valerie Solanas auf Andy Warhol. Die Schüsse machen ihn zum Superstar der Pop Art. Solanas landet in der Psychiatrie. Ihr Manifest "S.C.U.M. - Society for Cutting up Men" wird bis heute in der feministischen und antifeministischen Debatte diskutiert und ist mehrfach für Theater und Film adaptiert worden, zuletzt 2017 am Deutschen Theater Berlin.
2018 scheint ihre Provokation in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Frage "Wozu brauchen Frauen noch Männer?" beschäftigt regelmäßig Internetforen und Frauenzeitschriften.

Nebenstehend der Titel der US-Erstausgabe. Zu den Abbildungen des Künstlerbuchs hier >
Mehr zu Valerie Solanas



 

Wenn bei Capri

Der Schlager "Capri-Fischer" in der Interpretation von Rudi Schuricke (1943) war ein Lieblingslied meiner Mutter. Meine 2016 entstandene Serie von Collagen nimmt Bezug auf Urlaubsfotos der 1950er Jahre.

zu den Abbildungen



 

We walked these streets like kings

... beginnt der Songtext von BOY, aus ihrem Album We were here, 2015            

zu den Abbildungen



10 Jahre Akademie für Malerei Berlin

Ausstellungsdauer: 2. bis 6. Februar 2015 | geöffnet 16 bis 19 Uhr
Akademie für Malerei Berlin | Hardenbergstraße 9 | 10623 Berlin

Es stellen aus: Hiltrud Arens | Karin Barsch | Christa Bietz | Mareike Biggam | Sabine Biller | Christiane Böning | Ulrike Bretschneider | Johanna Brosien | Silke Büchner | Christiane Cicéron | Bettina Eisenhuth | Alex Evang | Christine Geißler | Angelika Hagen | Antje Hampe | Joachim Henkel | Marianne Hönemann-Draeger | Sybilla Keitel | Sybille Koenig | Ramona Kreft | Iris Kremer | Horst Kröniger | Heidrun Kunert | Andreas Langer | Monika Leipold | Thomas de Leliwa | Margit Lohr | Christine Lübge | Carola Malter | Johanna Manolopoulos | Dorothea Menne | Ulrike Neubauer | Jorinde Nisse | Martin Paul | Angelika Petry-Geurtsen | Manfred Poppe | Bernhard Röhrich | Sonja Sager | Monika Schmidt | Verena Sommerfeld | Alisha Steinberger | Sigrid Steiß | Anabela Switha | Gisela Timper | Annette Trotz | Iris Ulbricht | Irmgard Voelz | Christiane Vogt | Konstanze von Ascheraden | Michael Wahl | Pia Wenzel | Gabriele Willing | Manuela Wutschke

Link: a-f-m-b.de
Einladung



Kunstroute Ehrenfeld 2013

"Schick + Schürze. Frauenporträts der 1950er Jahre"
Die Arbeiten sind zu sehen während der Kunstroute Ehrenfeld
am 4. und 5. Mai 2013 jeweils 14 bis 18 Uhr
im Atelierhof, Hansemannstr. 15, Köln-Ehrenfeld.
Aino Nebel (Keramik), Verena Sommerfeld (Malerei) und Doris Helbling (Malerei) freuen sich auf Besucher.

Hier auf der Internetseite finden Sie weitere Abbildungen
Flyer Kunstroute Ehrenfeld



50. Jahrestag der Erstveröffentlichung von Betty Friedan's Der Weiblichkeitswahn

The Feminine Mystique erschien am 19. Februar 1963 bei W. Norton and Co. in New York City, wurde ein Bestseller und über eine Million mal verkauft.
Diesen Jahrestag habe ich zum Anlass genommen für eine Serie von 50 Frauenportraits.

mehr über Betty Friedan



Kunstroute Ehrenfeld 2013

Blick ins Atelier Hansemannstraße, Köln-Ehrenfeld
während der Kunstroute 2013

Zur Kunstroute erschien der Katalog dream a little dream (Mutterbilder)



Kunstroute Ehrenfeld 2012

Der Kölner Stadtanzeiger stellt die Kunstroute, das Quartier und die Künstler vor.

Im Atelier zu sehen waren Bilder aus der Serie "Gestrandet"
zum Artikel des Kölner Stadtanzeiger



Kulturbunker Köln-Mülheim 2011

Gruppenausstellung Malerei und Zeichnung
Anke Heyen, Seana Mendij, Petra Pickschun, Verena Sommerfeld
im Kulturbunker Köln-Mülheim, Berlinerstr. 20, 51063 Köln
Freitag, 13.5. bis Sonntag, 15.5.2011

Die Vernissage im Programm-Flyer des Kulturbunkers